Gesch├Ąfts­geheimnis­gesetz: Das wichtigste f├╝r Unternehmen im ├ťberblick

Eigentlich h├Ątte das Gesch├Ąfts┬şge┬şheim┬şnis┬şge┬şsetz (GeschGehG), dessen Grundlage die EU Richtlinie (EU) 2016/943 ist, bereits im Juni 2018 zur Inkrafttreten kommen sollen. Das Inkrafttreten f├╝r Deutsches Recht erfolgte jedoch erst am 21. M├Ąrz 2019, als es die letzte H├╝rde im Deutschen Bundestag nahm. F├╝r Unternehmen ist vor allem das Gesch├Ąftsgeheimnis in seiner Definition und den damit […]

URL-Shortener und Ihre Probleme
beim Datenschutz

URL-Shortener erzeugen besonders kurze URLs, welche beispielsweise auf sozialen Netzwerken, bei limitierter Zeichenzahl, oder zur Analyse von Werbeanzeigen genutzt werden. Doch der DSGVO-konforme Einsatz von URL-Shortener hat so einige H├╝rden, da die Anbieter der Kurz-URLs Nutzerdaten erheben und verarbeiten. Das gilt f├╝r fast alle gro├čen Anbieter auf dem Markt wie bit.ly, tinyurl.com, ow.ly, redir.ec und […]

SSL-Zertifikat und Verschl├╝sselungen in Zeiten der DSGVO

Aktuell kommt es zu einer Abmahnwelle durch die IGD Interessengemeinschaft Datenschutz, welche von den Webseitenbetreibern insgesamt 285,60 EUR Abmahnkosten einfordern und zudem eine Unterlassungserkl├Ąrung unterzeichnet haben m├Âchten. Dabei st├╝tzt sich der Verein auf die fehlende Verschl├╝sselung unter anderem in Kontaktformularen und somit auf ein fehlendes oder fehlerhaftes SSL-Zertifikat. Was ist ├╝berhaupt ein SSL-Zertifikat und warum […]

Drohen bald mehr Abmahnungen nach der DSGVO?

Die Datenschutz Grundverordnung der Europ├Ąischen Union ist seit etwa einem Jahr in Kraft. Die von vielen Beobachtern bef├╝rchtete Abmahnwelle ist bisher ausgeblieben. Andererseits sind verschiedentlich Streitigkeiten ├╝ber eine Abmahnung bereits vor Gericht gelandet. Fraglich ist, ob die Zahl derartiger Prozesse in Zukunft zunehmen wird. Was spricht f├╝r Abmahnungen? Nach ┬ž 3a des Gesetzes gegen den […]

Sind WhatsApp und Messenger DSGVO Konform? Das sollten Sie wissen!

Auf immer mehr Firmenhandys werden Messenger wie WhatsApp mit gro├čer Selbstverst├Ąndlichkeit genutzt. Die Vorteile f├╝r viele Gesch├Ąftsmodelle liegen auf der Hand: So l├Ąsst sich beispielsweise der Kundenservice digitalisieren und die Reaktionsgeschwindigkeit deutlich erh├Âhen. Angesichts der neuen und strengeren Datenschutz Grundverordnung stellt sich aber die Frage: D├╝rfen die genannten Programme ├╝berhaupt auf einem Firmenhandy installiert sein? […]

DSGVO: Interner und Externer Datenschutz­beauftragter im Vergleich

EXTERNER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER IM UNTERNEHMEN BRINGT VORTEILE Seit Mai 2018 (BDSG-neu) ist f├╝r Unternehmen mit mindestens zehn Personen, die st├Ąndig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten besch├Ąftigt sind, ein Datenschutzbeauftragter Pflicht. Dabei ist es dem Management ├╝berlassen, ob es sich f├╝r einen externen oder internen Datenschutzbeauftragten entscheidet. Obwohl ein interner Datenschutzbeauftragter die Prozesse im Unternehmen gut […]